StartseiteSehenswürdigkeitenMuseen

Museum Schloss Fasanerie


Informationen

Beliebtes Ausflugsziel mit herrlicher Parkanlage

Schloss Fasanerie, südlich von Fulda gelegen, gilt als Hessens schönstes Barockschloss und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die großzügige Barockanlage entstand Mitte des 18. Jahrhunderts als Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Fulda. Zum Schloss gehört ein rund 30 Hektar großer Landschaftspark mit wild wachsender und gestalteter Natur in einer kleinen Ideallandschaft. Natürliche Wiesen grenzen an gepflegte Beete und kunstvoll angelegte Seen.

Höfische Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts

1951 gründete die fürstliche Familie der Landgrafen von Hessen das Museum Schloss Fasanerie, um den kostbaren Familienbesitz der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In 60 Schauräumen wird seitdem höfische Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts gezeigt. Prachtvoll ausgestattete Wohnräume mit originalen Seidentapeten, Möbel unterschiedlicher Epochen sowie dekoratives Porzellan können in geführten Rundgängen bewundert werden. Bedeutende Gemälde des 16. bis 19. Jahrhunderts zieren die Wände. Im ehemaligen Badehaus finden jährliche Sonderausstellungen statt.

Porzellan- und Antikensammlung

Schloss Fasanerie beherbergt eine der größten Porzellansammlungen in privater Hand. Hier finden sich höfische Tafelservices des 18. und 19. Jahrhunderts sowie figürliches Porzellan aus den königlichen Manufakturen Berlin, Meißen, Kopenhagen und Sèvres. Diese einmalige Sammlung wird 2018 – nach umfangreichen Renovierungsarbeiten – wieder zugänglich sein. Auch gibt es eine dauerhafte Antikensammlung von seltener Qualität zu sehen: griechische und etruskische Vasen, römische Porträtbüsten, Terrakotten und Bronzen.

Veranstaltungsprogramm und Gastronomie

In den Sommermonaten finden zahlreiche Veranstaltungen auf Schloss Fasanerie statt wie z. B. Konzerte, Open-Air-Theater und das Fürstliche Gartenfest. Zur Schlossanlage gehören ein Restaurant mit Café und einer wunderschönen Schlossterrasse.

Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Täglich außer Montag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Das Museum ist an allen Feiertagen geöffnet, auch wenn diese auf einen Montag fallen.

Park und Restaurant sind ganzjährig geöffnet.

Führungen:
Die Schlossbesichtigung ist nur mit Führung möglich; Führungsbeginn ist zu jeder vollen Stunden (letzter Einlass: 16.00 Uhr).

Kinderführungen dienstags um 14.45 Uhr und samstags, sonn- und feiertags um 13.45 Uhr.


Gruppenangebote:

Für Gruppen werden Besichtigungspakete wie z.B. „Kunst, Kaffee und Kuchen“ oder Genussführungen angeboten.

Anreise & Kontakt

Kontakt

Schloss Fasanerie
Fasaneriestraße
36124 Eichenzell

Telefon: 0661/9486-0

www.schloss-fasanerie.de


Informationen:
Tourismus und Kongressmanagement Fulda 
Bonifatiusplatz 1
36037 Fulda

Telefon: 0661/102-1814
E-Mail: tourismus@fulda.de

Buslinien:

7 (bis Engelhelms und 1 km Fußweg),
6 (bis Bronnzell und 2,5 km Fußweg)
und 43 (bis zum Schloss, aber nur Montag bis Freitag, von April bis November)