2-stündige Führung

Dauer: 2 Stunden2 Stunden

Informationen

Führung durch die Altstadt, die Historischen Räume des Stadtschlosses und den Dom (sofern kein Gottesdienst oder Veranstaltungen stattfinden).


Neben dem Barockviertel ist die mittelalterlich geprägte Altstadt, die sich in der Innenstadt befindet, das zweite große historische Stadtviertel in Fulda. Mittelalterliche Fachwerkhäuser, die Stadtbefestigung mit gut erhaltenen Wehrtürmen, Zunftkirchen, alte Marktplätze und Straßennamen, die auf ihre Funktion im Mittelalter hinweisen, prägen das Stadtbild hier.

Residenzschloss in der Stadtmitte! Zwischen 1706 und 1714 wurde durch Johann Dientzenhofer, Baumeister des Barockdoms, das Schloss als Residenz der Fürstäbte und späteren Fürstbischöfe maßgeblich im Stil des Barock erweitert. Der stattliche Bau bildet einen Glanzpunkt des Barockviertels.

Der Dom ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen Fuldas, er ist vor allem die bedeutendste Barockkirche Hessens. Seit der Erhebung der Fürstabtei Fulda zum Fürstbistum ist das Gotteshaus Kathedrale und damit Bischofskirche.

Termine

Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag: 14:00 Uhr


Preise
Erwachsene: 14,00 € / Person
Schüler, Studenten, ermäßigt: 11,00 € / Person

Preise ab 01.01.2023
Erwachsene: 16,00 € / Person
Schüler, Studenten, ermäßigt: 12,00 € / Person

Ticket buchen

Treffpunkt/Anreise

Tourist-Information, Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda