Liebe Fulda-Freunde,


um Sie über die Neuigkeiten in unserer Stadt auf dem Laufenden zu halten, versenden wir monatlich einen Newsletter. Er wird Sie über Wissenswertes rund um Kultur, Shopping, Tagungen und Kongresse informieren.

Ihr Team vom Tourismus und Kongressmanagement Fulda
Unsere Themen ausTourismusTagungKulturShopping

Der Sommer ist vorbei, der Herbst rückt näher und in wenigen Wochen beginnt der Advent. Vom 28. November bis 23. Dezember 2014 zaubert der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Fuldaer Innenstadt wieder ein stimmungsvolles Ambiente. Viele dekorierte Buden und der helle Glanz der Weihnachtsbeleuchtung verkürzen dann das Warten auf das schönste Fest des Jahres. Über die vielen kulturellen Veranstaltungen im Rahmenprogramm informiert der Flyer „Fulda – ein Weihnachtstraum!“. Er ist ab sofort erhältlich beim Tourismus und Kongressmanagement Fulda, Bonifatiusplatz 1, Palais Buttlar, 36037 Fulda.

Ein attraktives Angebot hält das Tourismus und Kongressmanagement Fulda für Besucher der Barockstadt bereit. Zum traditionellen Weihnachtsmarkt vom 28. November bis 23. Dezember 2014 gibt es wieder die Weihnachtsmarktpauschale. Sie beinhaltet zwei Übernachtungen in einem 3- oder 4-Sterne-Hotel in Fulda mit umfangreichem Frühstücksbuffet, Gänse-Essen „satt“ am Anreisetag, ein weihnachtliches Menü oder Buffet am zweiten Abend, eine einstündige Stadtführung durch Fulda und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Die Weihnachtsmarktpauschale gibt es ab 129 Euro pro Person im Doppelzimmer. Anreisetag ist Freitag oder Samstag, die Abreise ist sonntags oder montags möglich. Buchung beim Tourismus und Kongressmanagement Fulda, Bonifatiusplatz 1, Palais Buttlar, 36037 Fulda, Telefon 0661 102-1812, www.tourismus-fulda.de

„Alles Gute – Ein Jubiläumsprogramm“: Wolf & Bleuel gastieren in Johannesberg

Seit 20 Jahren erfrischen Wolf & Bleuel ihre Fans mit einem Mix aus kritischem Kabarett, schräger Comedy, Theater und Musik. Das ist dem genialen Duo Anlass für einen humorvollen Blick zurück. Für „Alles Gute – Ein Jubiläumsprogramm“  haben die beiden tief im Archiv ihrer sieben abendfüllenden Programme gewühlt, das Beste ausgewählt und auf den neuesten Stand gebracht. Auf das Publikum wartet ein rasanter Abend voll wortgewitzter Texte, skurriler Szenen und echter Musik mit Sofortwirkung. Im Vereinszentrum des Harmerzer Carneval Clubs e.V. in Johannesberg sind Wolf & Bleuel am Freitag und Samstag, 5. und 6. September 2014, jeweils ab 20:00 Uhr live zu erleben. Karten im Vorverkauf gibt es unter anderem im Bürgerbüro der Stadt Fulda, Schlossstrasse 1, Telefon 0661 1023333.

Porträts der Fürstenmaler: Sonderausstellung im Badehaus von Schloss Fasanerie

„Meisterhafte Porträts der Fürstenmaler im 19. Jahrhundert“ ist die aktuelle Sonderausstellung im Badehaus von Schloss Fasanerie überschrieben. Sie vereint 40 Werke von Franz Xaver Winterhalter (1805-1873), Franz von Lenbach (1836-1904), Heinrich von Angeli (1840-1925) und Friedrich August von Kaulbach (1850-1920) und stellt die vier so genannten „Fürstenmaler“ vor. Sie hatten sich im 19. Jahrhundert darauf spezialisiert, idealisierte Bildnisse von Persönlichkeiten der gehobenen Gesellschaftsschicht aus Adel, Politik und reichem Bürgertum zu schaffen. Gezeigt werden Bildnisse hessischer Prinzen und Prinzessinnen  sowie – dank der verwandtschaftlichen Beziehungen des Fürstenhauses – großartige Porträts unter anderem von Mitgliedern der preußischen, englischen und italienischen Königshäuser. Zur Ausstellung, die bis zum 2. November 2014 täglich außer montags von 10:00 bis 17:00 Uhr gezeigt wird, ist ein Katalog (9,80 Euro) erschienen. Eintritt: 4,50 Euro (ermäßigt 3 Euro). Weitere Informationen unter www.schloss-fasanerie.de

Live-Musik und Lederhose: Fuldaer Wiesn auf dem Gelände der Messe Galerie

Vom 11. bis 14. September 2014 steigt die Fuldaer Wiesn auf dem Ausstellungsgelände Messe Galerie. Beim Mega-Festzelt-Event lassen Live-Bands und bayerische Spezialitäten wieder alle Fans von Dirndl und Lederhose frohlocken. Nach dem traditionellen Anstich am Donnerstag, 11. September 2014, eröffnen Die Wilderer das Fuldaer Wiesn-Programm. Einen Tag später spielen AllGeier, am Samstag sorgt die Lechschwaben Showband für Stimmung. Und am Sonntagabend lassen es die Isartaler Hexen gewaltig krachen. Geöffnet ist die Fuldaer Wiesn am Donnerstag ab 18 Uhr, am Freitag ab 18:30 Uhr und am Samstag und Sonntag ab 11 Uhr. Karten sind erhältlich im Vorverkauf bei der Fuldaer Zeitung, Telefon 0661 280644. Alle Infos finden Interessierte unter www.fuldaer-wiesn.de

Leckerbissen für Literaturfreunde: Leseland Hessen 2014 mit renommierten Autoren

Die Reihe Leseland Hessen bietet Jahr für Jahr literarische Leckerbissen für Bücherfreunde. In diesem Jahr lesen in Fulda zahlreiche renommierte Autorinnen und Autoren in der Kapelle des Vonderau Museums. Den Anfang macht am Montag, 22. September, Jan Costin Wagner, der aus seinem Buch „Tage des letzten Schnees“ lesen wird. Am Dienstag, 23. September 2014, präsentiert Michael Krüger Auszüge seines Lyrik-Bandes „Umstellung der Zeit“ und wird dabei musikalisch begleitet durch das Trio Wagner-Schenk-Sauer der Musikschule der Stadt Fulda. Außerdem lesen Mely Kiyak (24.09.), Stefan Schwarz (25.09.), Katja Petrowskaja (27.09.) und Dr. Asfa-Wossen Asserate (30.09.). Die Lesungen beginnen jeweils um 19:00 Uhr. Zudem gibt es in der Kapelle des Vonderau Museums am Sonntag, 28. September 2014, um 11 Uhr eine Matinee, in der Tilo Prückner Passagen aus seinem satirischen Roman „Willi Merkatz wird verlassen“ liest. Und am Montag, 29. September 2014, findet in Zusammenarbeit mit der Kath. Akademie Bonifatiushaus ab 19:30 Uhr eine Veranstaltung mit Avi Primor statt, der mit „Süß und ehrenvoll“ seinen ersten Roman vorstellt. Für diese Lesung wird um vorherige Anmeldung unter Telefon 0661 102 1442 gebeten. Alle Informationen zu den Lesungen im Internet unter www.leseland-hessen.de

Zünftige Unterhaltung: Oktoberfest in der Esperantohalle

Riesengaudi mit Live-Bands, bayerischer Brotzeit und herzhaften Schmankerl verspricht das Oktoberfest in der Esperantohalle. Als Alternative zur Münchner Wies’n lockt das Indoor-Event alle Freunde von Lederhosen, Wadlstrümpfen und feschen Dirndln. Am Freitag, 26. September 2014, ist um 20:00 Uhr Fassanstich. Den Auftakt machen die Partyfürsten. Am Samstag, 27. September 2014, begeistern dann die bodenständigen Jungs der Partyband Bassd schO das Publikum in der zünftig-bayerisch geschmückten Esperantohalle. Einlass ist jeweils um 19:00 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es beim Hotel Esperanto, Telefon 0661 242910.

Entdecken Sie die Vielfalt: Verkaufsoffener Sonntag am 7. September 2014

Wer sonntags auf Einkauftour gehen möchte, kann dies am 7. September 2014 in Fulda ausgiebig tun. Denn dann haben die Geschäfte im kompletten Stadtgebiet von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bummeln Sie durch die Barockstadt und überzeugen Sie sich von der Vielfalt des Angebots und dem freundlichen Service.